Saturday, May 30, 2020

Ein neues Haus

Hallo alle miteinander. Es ist Pfingsten bei euch und sicher sind viele Leute unterwegs die sich hoffentlich vernuenftig verhalten. Ich muss gestehn, dass ich diese Woche auf dem Festland war um ein Autofenster einbauen zu lassen (Steinschlag vom Nachbarn) Dabei bin ich gleich noch zu Trader Joe's. Gehoert Aldi, ist aber ein anderes Konzept mit Feinkost, wie z.B frz. Kaese, gute Weine, Biogemuese...Alle haben Masken getragen, die Einkaufswagen wurden vorm Laden desinfiziert, man musste anstehen (mit Abstand) und dann durften immer nur eine gewisse Anzahl Leute rein. Es ging ganz gut und ich hab mich nicht unsicherer gefuehlt als hier auf der Insel.

Nein, wir ziehen nicht um ;-)))
Meine aelteste Enkelin hat 7. Geburtstag. Schon vor Weihnachten hatte ich ein Puppenhaus mit einigen Moebeln und Pueppchen im Second Hand erstanden.  Das hab ich diese Woche aufgemoebelt und es ist fertig zur Uebergabe.

Alle Pueppchen haben neue Haare bekommen, die Omi sogar ein neues Kleid.  Sie ist wie immer in der Kueche ;-))


Das Badezimmer...Handtuecher und ein gruener Schwamm. Eine Badematte aus Frottee. 

Die Eltern haben es sich gemuetlich gemacht im Schlafzimmer mit Sitzecke. Einen "Perserteppich" haben sie auch!

Derweilen schauen die Kinder Sesamstrasse im Fernsehen 
Falls sie mal eine "Slumber Party" machen wollen haben sie Schlafsaecke 

Bei einer Puppe waren die Fuesse kaputt und ich konnte das nicht reparieren. Also bekam sie einen "Rollstuhl".  Inklusion!

Das Bettchen hat neue Waesche bekommen und das Baby einen neuen Strampelanzug. Eine fuzzelige Arbeit!

Jetzt ist genug mit Puppenhaeusern, zumindest bis Enkeltochter Nr 3 alt genug ist.

Meine Wildblumenwiese jetzt: DerFingerhut blueht und die California Poppies haben auch jeden Tag neue Blueten.


Die Bienen und Hummeln sind im vollen Einsatz. Es schwirrt nur so! Und ich dachte schon es kaemen dieses Jahr keine....


Wenn ich als Kind ab und zu mal ein Malbuch bekommen habe (vor fast 60 Jahren war das noch was Besonderes) waren da oft schoene Waldblumen drin. Solche wollte ich haben und nun weiss ich dass das Fingerhut (Digitalis) waren und die gibt es hier in Huelle und Fuelle.

Ich wuensche euch allen schoene Pfingstfeiertage und eine gute Woche. Bleibt gesund!

Ursula

8 comments:

  1. Ein hübsches Häuschen, aber das Baby ist der Kracher.

    Nana

    ReplyDelete
  2. Hallo Ursula,
    so liebevoll aufgearbeitet bis ins kleinste Detail, sehr schön! Da kommen doch auch Kindheitserinnerungen hoch.
    Ich bin über patchgarden auf deinen Blog gestoßen und schaue nun öfter vorbei.
    Schöne Pfingsten
    Tina

    ReplyDelete
  3. Liebe Ursula,
    das Puppenhaus ist wunderschön und Du hast es so liebevoll hergerichtet, Deine Enkelin wird es lieben. Bei Katharina ist gerade BabyBorn Surprise der Renner: Eine Puppe mit Zubehör in einer übergroßen Nuckelflasche, die ist seit ihrem Geburtstag immer mit dabei. ;-)
    Deine Blumen sehen toll aus. Ich habe bei uns noch keine Bienen/Hummeln wieder gesehen. Papa sagte gestern gerade erst, dass es an seinem Apfelbaum so aussieht, als kämen keine Äpfel, naja, wenn auch keine Bienen da sind. Er hat auch keine gesehen. :-(
    Hab eine schöne Zeit. Liebe Grüße Viola

    ReplyDelete
  4. Liebe Ursula,
    welch ein schoenes Puppenhaus mit so liebevollen Details. Das Baby anzuziehen war eine fuzzelige Arbeit, das kann ich mir gut vorstellen.
    Fingerhut blüht auch bei uns im Garten. Nicht ganz so ueppig wie bei dir. Aber immerhin. Und die Insekten sind auch da. Ich lag schon mit Fotoapparat auf der Lauer, aber sie sind bei uns recht scheu und verstecken sich schnell.
    Ein schoenes Pfingstfest wuensche ich dir
    Renate

    ReplyDelete
  5. Liebe Ursula,
    goldig ist das Puppenhaus geworden. Danke dass du uns die vielen Zimmer und Details gezeigt hast. Bestimmt wird sich deine Enkelin darüber sehr freuen.
    Ich liebe den Fingerhut als Blume sehr. Habe aber bislang nicht sehr viel Glück im eigenen Garten gehabt.
    Frohe Pfingsten und liebe Grüße Manuela

    ReplyDelete
  6. Liebe Ursula, ich dachte schon ihr wollt umziehen... Das Puppenhaus ist wunderschön geworden und Deine Enkelin wird sich riesig freuen. Hier summt und brummt es auch wie verrückt im Garten, mal sehen ob es heuer dann Äpfel zu ernten gibt. Was Du vom Einkaufen schreibst, klingt sehr vernünftig, hier sind leider viele echt ignorant und wie ich meine: rücksichtslos! Unglaublich!!!
    Hab ein gemütliches Wochenende, liebe Grüße Katrin

    ReplyDelete
  7. Liebe Ursula,
    wie hübsch das Puppenhaus ist, da hast du dir aber wirklich soooooo viel Mühe gemacht, aber ich glaube, es hat dir selbst Freude bereitet. Wenn du die strahlenden Augen deiner Enkelin siehst, dass ist das Lohn genug, nicht wahr?
    Hier im Norden Berlins wird immer so eingekauft, wie du es beschreibst, hier halten sich alle an die Regeln, oder fast alle, und ich habe ein gutes Gefühl dabei.
    Und deine Wildblumen sehen wirklich toll aus!
    Liebe Grüße und bis bald, deine Jutta

    ReplyDelete
  8. Liebe Ursula,p
    das Puppenhaus hast du wunderbar renoviert und eingeräumt. Deine Enkelin hat sicher viel Freude damit. Dein Wildblumenbeet blüht sehr schöne, ich finde es Klasse, dass die Bienen und Hummeln so ein Honigparadies haben.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    Liebe Grüße, Andrea

    ReplyDelete