Translate

Samstag, 24. Juli 2021

Geschenke

Hallo - ich melde mich mal wieder!

Wie Weihnachten im Juli ;-)) Vor ein paar Tagen war ich bei meiner Tochterfamilie in Vancouver und hab auf dem Rückweg was bei den Eltern vom Schwiegersohn abgeliefert. Da sah ich einen Quilt an der Wand mit 12 Kreuzstichbildern. Den hab ich natürlich bewundert und gesagt, dass ich auch wieder Kreuzstich mache. Da fragte mich die Mutter ob ich nicht ihre Materialien haben möchte, weil sie nicht mehr stickt wegen der Augen. Seit Jahren sucht sie jemand der sie  schätzt. Was gibts da nicht zu schätzen ? ;-))

Etwa 300 Stränge Garn, dazu einen Stapel Aida Stoffe und Meterware. Eine DMC Farbtafel und mehrere Stickrahmen (nicht im Bild)


So, und gestern sitze ich dann vorm Haus (die Nachbarschaft hatte einen Yard Sale) und sortiere meine neuen Garne in mein System ein. Kommt eine Bekannte vorbei und erzaehlt mir, dass ihre Mutter auch gestickt hat aber wegen Augen und Alter nicht mehr kann. Dann kam sie heute noch mal vorbei und brachte mir eine Stickpackung die sie ihr mal gekauft hatte. 


Es ist ein kleiner Sampler, den ich auch gleich angefangen habe ;-)

Und  ich habe meinen Roller im Yard Sale verkauft! Eigentlich hab ich ihn nur mit Preisschild rausgestellt und dachte, na ja, vielleicht spricht es sich rum. Aber dann kam so ziemlich am Schluss, als ich schon einpacken wollte, ein Ehepaar vorbei und der Mann fragte ob er ihn testfahren kann. Danach ging alles ganz schnell - er ging heim und holte die Moneten, ich unterschrieb den Fahrzeugbrief und winkte ihnen nach als sie um die Ecke davonknatterten.  

Ich hab mich mit leichtem Herzen vom Roller getrennt, ich hatte meinen Spaß für einige Jahre und nun werde ich auch mehr mit dem Rad fahren was mir gut tun wird. Ich hab ja noch das Kreuzstichbild vom Hasen auf dem Roller als Erinnerung ;-)))

Es grüsst euch Ursula aus dem regenlosen, ausgetrockneten Nordwesten.



8 Kommentare:

  1. Liebe Ursula,
    bei solchen Schätzen ist man immer sehr froh, wenn man sie an gute und geschickte Hände weitergeben kann. Da nimmt man sich gerne die Zeit fürs Einsortieren und Verstauen, und ich wünsche dir viel Freude beim Verarbeiten und auch beim Sticken des neuen Samplers.
    Auch für deinen Roller fand sich ein Liebhaber, der ihn zu schätzen weiß und mit ihm nun durch die Gegend brausen wird. Vielleicht begegnet ihr euch ja einmal, du mit Rad, er mit dem Roller.
    Zu gerne wünsche ich dir sanfte, aber ergiebige Regenstunden, aber es wird leider nicht viel helfen.
    Der schöne Sonntag wird leichter zu erfüllen sein, bleib gesund und liebe Grüße
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. Lucky girl. Soviel Glück, toll.

    AntwortenLöschen
  3. How wonderful , I was left a few big bags of stitching bits by ladies who had given up stitching .
    It's great to sort out , most of them were shared out to other friends of mone.
    Enjoy.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ursula,
    das ist ja wirklich wie Weihnachten im Juli. So viele schöne Sachen für dein Hobby.
    Prima, wenn das mit dem Roller so schnell und unkompliziert geklappt hat.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ursula,
    dann kannst du jetzt aus dem Vollen schöpfen. Wie schön, dass du das Stickgarn bekommen hast. Dann wirst du die nächste Zeit bestimmt ganz viel zeigen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du ja richtig was tolles bekommen, so viel Stickgarn, das reicht bis an Lebensende:-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    na das waren ja tolle Geschenke, auf den Sampler bin ich schon sehr gespannt! So viel schönes Stickgarn und ZUbehör, da hätte ich aber auch nicht nein gesagt :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  8. Wow!!!! Die Spender geben es dann aber von Herzen, wenn sie um die Wertschätzung und Nutzung wissen. Ganz, ganz toll!
    Sommerliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen